Firefox Plugin Favorits

Meine persönlichen Favoritenliste der besten Plugins für den Feuerfuchs (1.5).

All-In-One-Sidebar erlaubt den Zugriff alle installierten Plugins & Themes, erweiterte Lesezeichen, History, JavaScript und Sidebar-Browser-Funktionalitäten. Aktuelle Downloads hat man auch sofort im Blick.

IE Tab ermöglicht, im Firefox die IE-Engine auszuwählen (für ein Tab) oder voreingestellte Seiten/Domains wie beispielsweise Microsoft Update mit der Anzeige-Engine des Internet Explorers zu öffnen. Sehr praktisch für Internetseiten, die mit der IE-Engine getestet werden müssen (aber nur mit der Engine, nicht mit getrennten Sessionmanagment etc) oder sich bsp. nur mit dem IE korrekt anzeigen lassen (Applikationen wie Windows Update).

Html Validator ist die deutsche Version eines Offline-HTML-Tidy-Checkplugins. Die Funktionsweise von HTML-Tidy von W3C ist es, HTML-Code auf konform zu testen bzw. konformen Code zu erstellen (Code bereinigen). Das Plugin checkt jede Seite (Tabweise) auf Korrektheit von HTML und CSS pro Frame. Es ist sogar möglich, per Mausklick W3C-konformen Code zu generieren.

Download Statusbar ist eine Erweiterung des "Downloadmanagers" des Basisbrowsers. Jeder Download wird in der Statusleiste unten angezeigt, jeweils mit Geschwindigkeit und Fortschritt; keine seperaten Fenster notwendig und dennoch Überblick.

GooglePreview erweitert die Google- und Yahoo-Ergebnisseite um alexa.com-Vorschaubilder der Webseiten.

CustomizeGoogle bearbeitet ebenfalls die Google-Ergebnisseiten. Man kann Werbung aus Google oder Froogle herausfiltern, Links zu anderen Suchmaschinen, Privatsphärenoptionen, und und.. eine "erweiterte Erweiterten Einstellung".

ConQuery erweitert das Contextmenu um einen weiteren Eintrag. Markierte Textpassagen oder Wörter werden per Mausklick automatisch über das Sucheingabefeld rechts oben nachgeschlagen; durch Hinzufügen von weiterer Suchmaschinen (z.b. auch dict.leo.org) kann man hier sogar einen direkten Übersetzer integrieren.

Eine neue Festplatte..

habe ich mir gekauft. So weit so gut; hätte ich aber gewusst, das
das schnucke 300GB Monster mir unverständliche Probleme beim
Partitionieren/Formatierung/XP-Installierungserkennung macht, und mir
einige GB Daten (Fotos, TVVideos), dann hätte ich mir den Kauf nochmal
überlegt…

Aber, wozu gibt es Datenrettungstools – ein Hoch auf
meine Partitionsstruktur – nur weil ich ziemlich viel verteilt habe,
war von den Daten noch nichts überschrieben.

Nach einiger Suche habe ich O&O Unerase gefunden, und nach einigen Tests muss ich sagen: Die Suche von Daten ist brilliant! Das Tool findet sogar Daten, da wusste ich gar nicht mehr, dass ich die gelöscht hatte..!!

Das Programm und weitere Informationen gibt es hier: http://www.oo-software.com/de/products/oounerase/