Ja! Ja, ja und nochmals ja! Rund 40 Verkehrsinformationen haben eine “Sorry, das nervt!”-Kampagne gestartet. Das Ziel ist, den nervenden Personen in den Arsch zu tretenEinhalt zu bieten. Musik über Kopfhörer, die man noch 2 Abteile weiter hört, krankhaft schlecht krächzende Handygedudele.. das muss nicht sein. Ich bin pendele jetzt schon über ein Jahr mit unserer Oberbergische BummelBahn pro Tag über zwei Stunden.. und es ist einfach nicht mehr schön.

Hoffen wir, dass die Kampagne etwas hilft. Die Spezies, die mit lautem Handy aber belämmertcool durch die Gegend läuft, wird das aber eh nicht schrecken..