Umzug von Outlook 2003 auf Apple Mail

So, jetzt doch schon zwei Tage vergangen, ohne dass ich weiter berichtet habe. Klausürchen und ein Besuch zur CEBIT in Hannover machten mir das Berichten etwas schwierig.

Was steht heute an? Lassen wir mal zurückblicken..
OutlookUmzug meiner Mailkommunikation von Microsoft Outlook (2003) nach Apple Mail. Leider gar nicht so einfach; es gibt einige Tutorials, die man im Netz findet, aber schlussendlich gefolfen hart nur folgende Anleitung.
Auf dem Windows-Rechner (PC):

  1. Auf dem Windows-Rechner mit installiertem Outlook Mozilla Thunderbird installieren (ich verwendete jetzt die aktuelle Version 2 Beta 2, aber an für sich müsste das auch mit einer Stable funktionieren.
  2. Beim Start bzw. später in Thunderbird die E-Mails von Outlook importieren.
  3. Nun die Mails aus dem Thunderbirdprofilverzeichnis herauskopieren. Damit ist die Arbeit auf dem PC beendet. (Als Medium Netzwerkfreigabe oder USB-Stick verwenden)

ThunderbirdBearbeiten der Daten

  1. Die Ordner- und Dateistruktur ist wie folgt aufgebaut: Für jedes Postfach in Thunderbird (respektive Outlook) gibt es eine Datei ohne Dateiendung (beispielsweise Posteingang) und eine weitere Datei mit ähnlichen Namen. Die Dateien (Postfächer) ohne Dateiendung umbennen, so dass sie ein .mbox-Suffix haben (beispielsweise => Posteingang.mbox).

EntourageAuf dem Mac:

  1. Auf dem Mac eine Version von Microsoft Entourage installiert haben – es reicht auch, wenn man die meist mitgelieferte Demoversion nutzt.
  2. Jede der .mbox-Dateien mit Entourage öffnen. Man wird gefragt, ob man diese Nachrichten importieren will, ja das will man. PS: Man muss in Entourage wie auch Thunderbird kein Konto anlegen – diese Assistenten einfach immer stur beenden.
  3. Sind die Mails alle in Entourage vorhanden, einfach zu Apple Mail wechseln, dort von Entourage importieren.. und fertig!

Kommentar verfassen