Apple hat die Veröffentlichung von dem neuen Mac OS 10.5 bis Oktober verschoben. Leopard soll zwar pünktlich zum WWDC im Juni fertig sein, aber die anschließende Qualität wird – unter anderem auch wegen der Einführung des iPhone, welches eine spezielle Version des OS verwendet – erst im 4. Quartal fertig sein.

Lass' mal gucken, interessante Wendung. Man bin ich froh, dass ich nicht noch immer auf Leopard warte, ich würde wahnsinnig werden 🙂

Quellen