Wie man in MacOS X in der Finder-Sidebar resettet.

Ich hatte das Problem, dass jeder Öffnen und Speichern-Dialog neuerdings mehrere Sekunden brauchte, bis man etwas „machen“ konnte. Zudem war die Liste der „Orte“ (englisch: Places) überfüllt mit Hunderten Einträgen. Meine definierte Liste war etwa 15-20 Items lang, aber diese Liste wurde ein paar Mal wiederholt – strange.

Löscht man die Datei ~/Library/Preferences/com.apple.sidebarlists.plist, loggt sich aus und wieder neu ein, so ist die Sidebar wieder aufgeräumt. Man muss allerdings die Places wieder neu einstellen und ggf. Tweaks wie das Ausblenden der iDisk reaktivieren.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.