In Maven die Repository Locations deaktivieren!

Fügt man bei einem Maven-Prozess das Goal „site“ ein, dann werden u.a. alle irgendwo referenzierten Repositories geprüft. Das kann nicht nur lästig sein, sondern ist bis Weilen auch eine minutenlange Angelegenheit. Dazu kommt, das leider einige Artefakte veraltete (und nicht mehr existierende) URLs eingetragen haben. Außerdem „beeinträchtigen“ sie das Log, denn die ungültigen Repository-Quellen werden als unschöne „Warnung“ ausgegeben.

Beispiel:

[WARNING] The repository url ‚file://${basedir}/stage‘ is invalid – Repository ‚local-mime4j-stage-repository‘ will be blacklisted.

Eine direkte Konfigurationsoption zum Deaktivieren fehlt dem Plugin leider. Zwar sind die verwendeten Report-Plugins nicht die neusten, dennoch ist dies unschön.

Aber, es gibt Abhilfe. Da hat jemand die Lösung gefunden: Einfach dem Java-Prozess (Maven..) folgende Umgebungsvariabel setzen: dependency.locations.enabled=false.

Beispiel:

mvn clean install site -Ddependency.locations.enabled=false

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.