Mac OS X Spotlight-Index neu aufbauen

Um den Index neu aufzubauen (beispielsweise aus Gründen der Performance, wenn er kaputt ist, nach einem Plattenwechsel) kann man sich Tools wie Onxy bedienen, die das auf Knopfdruck erledigen. Leider hat das bei mir nicht ganz geklappt, evtl. lag das daran, dass das Volume sich selber auf der Exclusionliste hatte (das hatte ich gemacht, damit ein Fremdsystem nicht den Index kaputt macht, die Idee ist nach hinten losgegangen ;)).

Wie dem auch sei, wenn man so in Google danach sucht, wird einem überall der Befehl sudo mdutil -E / vorgeschlagen. Tatsächlich löscht und deaktiviert dieser Befehl den Index aber nur.. warum schreibt das keiner dahin?

Mac:/ knalli$ sudo mdutil -E /
/:
Indexing and searching disabled.

Etwas schwieriger war es, herauszufinden, wie man den Index wieder aktiviert. Aber, geht natürlich auch, nur anderer Parameter: sudo mdutil -i on /

Mac:/ knalli$ sudo mdutil -i on /
/:
Indexing enabled.

Die alternativen Möglichkeiten haben mir nichts gebracht, es war wirkungslos:

  • Volume in Ausnahmeliste aufnehmen und wieder entfernen (Apple-Lösung)
  • Onxy-Spotlight-Index-Reset (Reset ja, Neuaufbau nein).